X
Bildung integriert Kreis Unna Kopfzeile

Bildung integriert Kreis Unna

Bildung integriert Kreis Unna

Die Idee des Projekts ist der Aufbau eines systematischen, langfristigen regionalen Bildungsmonitorings und dem darauf aufbauenden kommunalen Bildungsmanagement inklusive einer umfassenden Bildungsberichterstattung.

Hierbei werden die Schlüsselakteure für Bildung im Kreis vernetzt und verteilte Zuständigkeiten gebündelt, um Managementstrukturen für ein ganzheitliches Bildungswesen aufzubauen. Wesentliche Bildungsakteure sind neben der Verwaltung, wie beispielsweise den Fachbereichen Arbeit und Soziales, Familie und Jugend oder Schulen und Bildung, auch zivilgesellschaftliche und öffentliche Organisationen.

Als Grundlage für die Arbeit von BiKU dienen empirische Daten zum regionalen Bildungswesen, auf deren Basis Handlungsempfehlungen und nachhaltige Steuerungsstrategien abgeleitet werden. Somit können Bildungschancen innerhalb jeder Lebensphase verbessert und Bildungsübergänge zwischen den jeweiligen Institutionen optimiert werden.