Ensemble Corrélatif - 3. Kammerkonzert auf Haus Opherdicke

Ohne Pauken und Trompeten, dafür mit Fagott und Flöte: Am Donnerstag, 23. Juni gastiert das Ensemble Corrélatif im Spiegelsaal auf Haus Opherdicke. Fans der Kammermusik – und diejenigen, die es werden wollen – können sich auf ein Spektakel der Extraklasse freuen. Auf dem Programm des Holzbläserquartetts stehen unter anderem Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Eugène Bozza. Das dritte Kammerkonzert der Saison beginnt um 20 Uhr.

Mit Oboe, Fagott, Klarinette und Flöte verblüffen Marion Klotz, Anne Steinbach, Matthias Beltz und Christian Strube mit einem bunten und abwechslungsreichen Querschnitt durch die kammermusikalische Literatur für Holzbläserquartett. Neben Mozart und Bozza erwartet das Publikum Werke von Mátyás Seiber, Leoš Janáček und Marcel Bitsch.

„Wir demonstrieren in diesem moderierten Konzert mit Vergnügen und Spaß, wie vielseitig die vier Holzblasinstrumente Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott in den verschiedenen Stilrichtungen klingen können“, kündigt das Ensemble Corrélatif einen vielversprechenden Konzertabend in einladender Atmosphäre an.

Kartenvorverkauf im Online-Shop
Tickets können über den Online-Shop auf (ticketservice.kreis-unna.de) reserviert werden und kosten je 15 Euro (zuzüglich 1 Euro Ticketgebühr und 1,12 Euro Vorverkaufsgebühr). Die reservierten Karten gibt es als „ticketdirect“ zum Selbstdrucken oder an der Abendkasse hinterlegt. Alternativ gibt es die Möglichkeit, die Tickets gegen eine Gebühr von 3,90 Euro pro Auftrag per Post zu erhalten. Besitzer*innen einer RUHR.TOPCARD erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Für Fragen steht Chantal Gosens, Fon 0 23 03 / 27-17 41 zur Verfügung.

- Fabiana Regino -

Social Media