Digitalisierung

Digitalisierung

Stabsstelle Digitalisierung

E-Government ist der Weg ins digitale Zeitalter, der Weg zur digitalen Behörde. Dabei geht es um mehr als papierlose Akten, schnelles Internet und iPads an den kreiseigenen Schulen. In den Blick rücken auch Themen wie die Vernetzung von Behörden untereinander, Datensicherheit, digitale Dienstleistungen für die Bürger und Open Data.

Konkrete Ziele, Steuerungsprozesse und Schwerpunkte sind im Digitalen Masterplan der Kreisverwaltung beschrieben. Damit diese umgesetzt werden können, hat der Kreis Unna die Stabsstelle Digitalisierung ins Leben gerufen. Leiter ist Guido Ponto.

Online-Dienste
Der Kreis Unna bietet viele Dienstleistungen online an. Bis Ende 2022 will der Kreis Unna im Sinne des E-Government-Gedanken alle internetfähigen Dienstleistungen digitalisieren und so schnellen sicheren Service von Zuhause aus anbieten. Eine Übersicht, welche Dienstleistungen bereits online angeboten werden, gibt es hier:

Digitale Bildungsinfrastruktur
Für Schulen wird es immer wichtiger, digitales Lernen und entsprechende Endgeräte in den Alltag einzubinden. Verantwortlich für die Ausstattung sind die Schulträger. Der Kreis Unna ist Träger der Berufs- und Förderschulen im Kreisgebiet. Damit die Schulen in Sachen Digitalisierung zukunftsfähig aufgestellt werden können, hat der Kreis einen Medienentwicklungsplan verabschiedet, der bereits umgesetzt wird.

Open Government | Open Data
Transparent Handeln, Daten offenlegen, Teilhabe ermöglichen – das ist die Idee hinter Open Government und Open Data. Dabei geht es darum, Behördengänge digital zu erledigen, um Bürgerbeteiligung und Mitspracherecht. Schon jetzt ist es möglich, an Kreistagssitzung teilzunehmen und sich alle Vorlagen anzusehen. Auch viele Daten des Kreises Unna sind digital zugänglich, etwa unter https://opendata.ruhr/.

 

Weitere Arbeitsfelder
Neben den genannten Arbeitsfeldern, die direkte und unmittelbare Auswirkungen für den Bürger haben, finden im Hintergrund viele Arbeitsschritte statt, die zum Gesamtprozess der Digitalisierung gehören. Das sind Themen wie Datenschutz, Vernetzung der Behörden untereinander und die inhaltliche Arbeit mit allen beteiligten Akteuren.


Formulare & mehr

Kurzlink
https://www.kreis-unna.de/x/bQl-fcd86

Auskunft

Guido Ponto (Leitung)
Fon 0 23 03 / 27-10 18
Fax 0 23 03 / 27-13 97
guido.ponto@kreis-unna.de

Friederike Melzer
Fon 0 23 03 / 27-16 10
Fax 0 23 03 / 27-13 97
friederike.melzer@kreis-unna.de

Lena Witteler
Fon 0 23 03 / 27-13 10
Fax 0 23 03 / 27-13 97
lena.witteler@kreis-unna.de

Sandrien Peters
Fon 0 23 03 / 27-31 10
Fax 0 23 03 / 27-13 97
sandrien.peters@kreis-unna.de